cern2018

Nach erfolgreicher Bewerbung weilt Julius Grams (12c)  mit weiteren Nerds aus ganz Deutschland derzeit in Genf und erhält einen mehrtägigen Einblick in "gelebte Teilchenphysik". Auf die Erklärung zum unteren Bild kann man gespannt sein.cern2

Fotos: Julius Grams Text: Mathias Fritze

jufograms2017

Am 30.3.2017 wurde Julius Grams (11C) Landessieger des Fachbereichs Physik im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend forscht". Damit hat er sich mit seinem Selbstbau einer Nebelkammer zum Nachweis radioaktiver Strahlung für das Bundesfinale qualifiziert. Ebenso ausgezeichnet wurde sein Betreuer, Physiklehrer Holger Schulz, der ihn zum Finale nach Erlangen im Mai 2017 begleiten wird. Herzlichen Glückwunsch!